Welcher Ruhepuls ist gesund?

Als Sportler hat man sich bestimmt oft die Frage gestellt, welcher Ruhepuls überhaupt noch normal ist. Wir Hobbyläufer setzen uns spätestens mit diesem Thema auseinander, wenn wir ein pulsorientiertes Lauftraining absolvieren. Da sollten wir unseren Ruhepuls, aber auch unsere maximale Herzfrequenz kennen, um das Lauftraining möglichst effektiv zu gestalten. Aber kennt denn jeder seinen Ruhepuls? Wahrscheinlich nur die Wenigsten, da dieses Thema erst wichtig wird, wenn man gesundheitliche Probleme hat.  Welcher Puls ist normal und ab welchen Puls sollte man sich Gedanken machen und den Weg zum Arzt aufsuchen? In diesem Artikel erfährst du es!

Wann ist der Ruhepuls zu hoch?

Herzfrequenz in Ruhe
Welcher Puls ist normal?

Allgemein lässt sich sagen, dass die Herzfrequenz in Ruhe bei gesunden Menschen ungefähr zwischen 50-100 Schlägen pro Minute (auch Beats per minute genannt, abgekürzt bpm oder auch BPM) liegt. Bei trainierten Ausdauersportlern liegt der Ruhepuls sogar nur bei ca. 30-45 Schlägen pro Minute. Der Ruhepuls hängt natürlich auch von vielen externen Faktoren ab, wie z.B. ob jemand regelmäßig Sport macht oder oft Kaffee trinkt. Aber auch das Wetter oder die Ernährung kann einen Einfluss auf den Puls haben. Selbstverständlich hängt der Puls in Ruhe auch vom Alter und Geschlecht der jeweiligen Person ab. Es lässt sich aber allgemein wie folgt unterscheiden, wie hoch ein durchschnittlicher Ruhepuls sein sollte, dass dieser nicht gesundheitsgefährdend ist:

  • bei Föten: ca. 150/min*
  • bei Säuglingen: ca. 130/min*
  • bei Kindern: ca. 100/min*
  • bei Jugendlichen: ca. 85/min*
  • bei Erwachsenen: ca. 70/min*
  • bei Senioren: ca. 80/min*

*Diese Daten stammen aus Wikipedia zum Puls

Sollte dein Ruhepuls als Erwachsener stetig bei über 100 Schlägen pro Minute liegen, dann rate ich dir zum Arzt zu gehen. Am besten misst du die Herzfrequenz in Ruhe direkt nach dem Aufstehen, da dieser Wert am Zuverlässigsten ist. Der Ruhepuls bedeutet in diesem Zusammenhang wirklich, dass du überhaupt nichts machst und einfach liegst oder sitzt.

Wie lässt sich deine Herzfrequenz in Ruhe messen?

In der heutigen Zeit lässt sich der Puls sehr einfach messen. Dazu gibt es z.B. Laufuhren, die mit einem Herzfrequenzsensor ausgestattet sind und dir stetig deinen Puls anzeigen. Alternativ gibt es auch einen extra Brustgurt für die Herzfrequenz, falls deine Laufuhr keinen integrierten Sensor besitzt. Ich gehe davon aus, dass jeder Hobbyläufer eine Laufuhr besitzt. Sofern du aber keine Laufuhr bzw. kein Herzquenzfrequenzgerät zu Hause hast, dann kannst du den Puls auch ganz altmodisch nachmessen. Halte dazu einfach deinen Zeige- und Mittelfinger auf der Innenseite des Handgelenks unterhalb des Daumens. Nimm dazu einfach eine normale Uhr zur Hand, alternativ hat dein Smartphone auch eine Stoppuhrfunktion und zähle die Schläge pro Minute. Ohne Hilfsmittel kann es allerdings zu Ungenauigkeiten kommen.

Fazit zum Ruhepuls

Laufen kann dazu beitragen, deinen Puls zu senken. Wenn du eine Herzfreuquenz in Ruhe zwischen 50-100 Schlägen pro Minute hast, dann ist alles in Ordnung. Sofern du allerdings dauerhaft einen Ruhepuls über 100 besitzt, würde ich mich vom Arzt untersuchen lassen. Das bedeutet nicht automatisch, dass du krank bist, da sich einige externe Faktoren nicht beeinflussen lassen. Kontrolliere ruhig ab und zu deinen Ruhepuls, um zu prüfen, ob durch Sport dieser gesenkt werden kann und du langfristig gesünder lebst. Bei regelmäßigen Training lässt sich der Ruhepuls langfristig senken und dein Körper wird weniger Energie benötigen, um diesen mit Sauerstoff zu versorgen. Das wiederum bedeutet für dich mehr Leistungsfähigkeit!

 

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.