Wann ist die beste Tageszeit fürs Joggen?

Wir als Läufer haben uns wahrscheinlich schon mal die Frage gestellt, wann die beste Tageszeit fürs Joggen ist. Viele Läufer schwören darauf, dass besonders Laufen auf nüchternen Magen effektiv sein soll. Andere wiederum sind totale Verfechter und machen eher die Joggingrunde am Abend. Gibt es überhaupt die perfekte Uhrzeit für das Laufen oder spielt es überhaupt keine Rolle, wann wir unser Training absolvieren? Im folgenden Beitrag versuche ich es aufzulösen und will dir auch meine Meinung dazu mitteilen.


Videoquelle: https://de.yahoo.com/style/beste-tageszeit-f-r-training-154435443.html

Morgenrunde auf nüchternen Magen wirklich effektiver?

Perfekte Uhrzeit zum LaufenIch hatte euch bereits zu dem Thema „Nüchtern Laufen am Morgen“ einen Artikel geschrieben. Deshalb will ich hierauf nur kurz eingehen. Durch den niedrigen Blutzuckerspiegel auf nüchternen Magen, wird beim Lauftraining eher auf die Fettreserven zugegriffen. Das sorgt dafür, dass wir dadurch schneller abnehmen können. Vorteilhaft ist der Lauf am Morgen, da beim Sport Glückshormone ausgeschüttet werden, die dich besser durch den Tag bringen können und du fitter bist. Ganz wichtig ist es, dass du nicht ganz nüchtern am Morgen läufst, sondern zumindest ein Glas Wasser zu dir nimmst, um das Flüssigkeitsdefizit auszugleichen. Ich empfehle dir auch ein Stück Banane zu essen, da nicht jeder gut mit dem Laufen auf nüchternen Magen klar kommt. Besonders harte Einheiten und Longruns würde ich nicht am frühen Morgen machen, da dein Körper unbeweglicher ist als am Abend. Daher ist die Morgenrunde auf nüchternen Magen nicht wirklich effektiver als die Abendrunde.

Warum solltest du lieber abends laufen?

Laufen am Abend kann Wunder vollbringen, wenn man wieder viel Stress nach Hause nimmt. Laufen hilft dir dabei, deinen Kopf frei zu bekommen. Am Abend bis du außerdem bis zu 20% beweglicher, was besonders für ein Intervalltraining oder lange Läufe sehr förderlich sein kann. Das führt auch dazu, dass du weniger anfällig bist für Verletzungen. In der Regel haben wir über den Tag verteilt uns auch gut ernährt, was dir zusätzlich Energie gibt. Achte aber darauf, falls du abends deine Laufrunde absolviert, dass du ca. 3 Stunden Puffer hast, bis zu Bett gehst. Durch eine anstrengende Einheit kann dein Körper Botenstoffe ausschütten, was dich beim Einschlafen hindert.

Beste Tageszeit fürs Joggen

Fazit zum Laufen am Morgen vs Laufen am Abend

Es gibt nicht die perfekte Uhrzeit, um das Lauftraining absolvieren. Es kommt hierbei sehr stark auf deine individuellen und persönlichen Faktoren an. Hast du zum Beispiel einen Job mit Schichtarbeit, solltest du deine harten Einheiten auf den Abend verlegen, während du deine normalen Laufrunden am Morgen absolvierst. Sollte dein Körper z.B. den Morgenlauf auf nüchternen Magen nicht vertragen, kannst du auch jede Einheit am Abend machen. Wichtig ist hierbei nur die Regelmäßigkeit, um deine Leistungen zu steigern. Es gibt auch Läufer, die ganz gut damit klar kommen, am Morgen auf nüchternen Magen zu laufen. Diese können auch problemlos jede Einheit am Morgen absolvieren. Ich habe für mich selber festgestellt, dass Abends die perfekte Uhrzeit für mich ist. An Wochenende ist für mich die perfekte Uhrzeit ca. eine Stunde nach dem Frühstück also zwischen 10-12Uhr. Aber du musst am Ende selber für dich herausfinden, welche Tageszeit fürs Joggen am Besten für dich ist!

 

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.