Wie Instagram unser Lauftraining beeinflusst

Das ganze Social Media wie Facebook oder Instagram haben heutzutage großen Einfluss auf unser Lauftraining. Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen noch nicht bewusst, aber es kann sowohl positive als auch negative Effekte haben. Wir liken z.B. Laufprofis auf Facebook, die mal wieder eine Trainingsrunde in unvorstellbarem Lauftempo gelaufen sind oder Sportler, die anscheinend jeden Tag 5 Stunden im Fitnessstudio verbringen. Auch das Thema Ernährung ist besonders auf Instagram ein beliebtes Fotomotiv. In der heutigen Zeit muss man ständig auf den Social Media Plattformen aktiv sein, um eine bestimmte Anzahl an „Followern“ zu erhalten. Denn ohne Follower bringt dir das ganze Posting gar nichts. Dann kannst du es gleich einfach nur auf dein Handy speichern. Warum Instagram dich beim Laufen motivieren kann und welche Gefahren dahinter stecken, erfährst du zusammengefasst in diesem Artikel.

Wie Instagram unser Lauftraining beeinflusst

Wie kann dich Instagram motivieren?

Falls du selber noch kein Instagram-Account hast, weil du vielleicht damit nichts anfangen kannst, aber es kann unter Umständen Spaß machen. Instagram ist ein kostenloser Online-Dienst, wo du deine Fotos und Video öffentlich oder privat teilen kannst. Wir kennen ja alle das Gefühl, wo man sich die Frage stellt, soll ich heute laufen gehen oder lieber vor dem Fernsehen meine Lieblingssendung schauen? Natürlich wird die Mehrzahl die zweite Option wählen. Und genau in diesem Punkt kommt Instagram ins Spiel. Du kannst bei Instagram Läufer folgen, die regelmäßig Posts zu ihrem Training oder Laufwettbewerben teilen. Zumeist kommentieren die Leute, die das teilen, mit einigen motivierenden Wörtern. So kann dir Instagram dabei helfen, deinen Schweinehund zu überwinden. Wenn du selber interessante Fotos teilst und Story erzählst, wird bei Instagram unter deinem Foto auch viel diskutiert und dir geholfen. Durch Likes für deine Posts wird dir es zusätzlich Motivation geben, regelmäßig zu trainieren.

Die Gefahren bei Instagram für den Laufsport

Kann Instagram zum Laufen motivieren?Wieder hat jemand ein Bild über einen 30 Kilometer Dauerlauf bei Instagram geteilt und du bist heute z.B. „nur“ 10 Kilometer gelaufen. Das kann natürlich dich stark demotivieren, da du dann das Gefühl hast, ob es überhaupt noch Sinn macht, zu laufen. Deshalb ist es hier sehr wichtig, sich nicht mit anderen Läufern zu vergleichen, sondern seinen eigenen Trainingsplan zu verfolgen. Natürlich kannst du auch nie wissen, ob die Fotos wirklich die Realität widerspiegeln. Jeder kann heutzutage kurz vor die Tür gehen, ein Selfie machen und darunter schreiben, dass man 20 Kilometer gelaufen ist. Besonders bei der Ernährung wird viel verfälscht. So postet man zwar wirklich gesundes Essen, das man auch isst, allerdings werden die ungesunden Sachen einfach nicht gepostet. So hat man dann den Eindruck, dass man sich selbst nur gesund ernähren und auf alles verzichten muss. Auch bei diesem Thema solltet ihr euch nur Ideen holen, allerdings nicht so stark davon beeinflussen lassen.

Fazit, wie Instagram unser Lauftraining beeinflusst

Ich selber habe erst vor paar Monaten mit Instagram angefangen, weil ich mal wissen wollte, warum diese Online-Plattform so beliebt ist. Allerdings musst du regelmäßig Posts veröffentlichen, ansonsten wird dein Profil schnell langweilig und du verlierst unter Umständen Follower. Das bedeutet natürlich auch, dass du etwas Zeit investieren musst. Egal ob du jetzt beim Laufen ein Foto machen oder dein eigenes Bild kommentieren musst. Aber Instagram kann dich durchaus zum Laufen motivieren. Wenn du mal wieder kaputt von der Arbeit kommst, aber siehst, wie andere ihre Laufeinheiten wie z.B. das Intervalltraining auch durchziehen, dann schlüpft man vielleicht doch abends in die Laufschuhe. Allerdings birgt Instagram auch Gefahren, da man sich oft mit anderen Läufern vergleicht. Wenn ihr also die Plattform nutzen wollt, um euch Tipps und Motivation zu holen, dann ist vielleicht auch Instagram etwas für euch! Ihr solltet aber nie den Gedanken zur Realität verlieren, denn das kann z.B. schnell zur Laufsucht führen! Folgt mir doch auch auf Instagram: Laufzeitschrift auf Instagram

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.