Nike Lunar Epic Flyknit im Test

Nike Lunar Epic FlyknitBeim Nike Run Club Berlin Local Run bekam ich die Möglichkeit, den neuen Nike Lunar Epic Flyknit zu testen. Dieses Laufschuhmodell von Nike kam erst vor Kurzem auf den Markt, sodass ich euch gleich dazu gerne einen kurzen Testbericht zum Nike Lunar Epic geben möchte. Sicherlich fragt ihr euch im ersten Moment, was kann der Laufschuh besser bzw. warum sollte ich diesen Laufschuh vom US-Sportschuhhersteller kaufen? Eignet sich der neue Lunar Epic Flyknit für jeden Art von Läufern? Warum hat der Laufschuh ein knöchelhohes Flynit-Obermaterial? Alle diese Fragen möchte ich euch in diesem Testbericht über den neuen Nike-Runningschuh Lunar Epic beantworten und ob es sich tatsächlich lohnt, sich diesen neuen Nike Joggingschuh zu kaufen.

Was kann der Laufschuh Nike Lunar Epic Flyknit?

Vor über einem Jahr entwickelte man bereits einen Nike Fußballschuh mit knöchelhoher „Socke“. Genau diese Entwicklung hat man sich zu Nutze gemacht und daraufhin den Nike Lunar Epic Flyknit konzipiert.

Die Nike-Entwickler haben großen Wert auf folgende Eigenschaften gelegt:

  • hohes Tragekomfort
  • angenehmes Laufgefühl
  • Stabilität
  • ultraleichte und atmungsaktive Flyknit-Obermaterial
  • innovative Dual-Injection-Technologie für mehr Flexibilität und Dämpfung

Mit dem Nike Lunar Epic Flyknit versucht der Hersteller, sich von anderen Laufschuh-Herstellern abzugrenzen und den Runner ein innovativen Laufschuh zu bieten. Mit hochmoderner Technologie versucht Nike, sich noch besser im Laufsegment zu positionieren.

Für wen ist der Nike Lunar Epic geeignet?

Der Nike Lunar Epic Flyknit ist ein Allrounder seiner Klasse und ist sehr gut für Neutralläufer geeignet. Aber auch leichte Überpronation gleicht der Nike Laufschuh sehr gut aus, sodass du damit auch keine Probleme haben solltest. Ob du ein Neutralläufer, Überpronierer oder Supinierer bist, kannst du z.B. in vielen großen Sportfachgeschäften kostenlos prüfen oder du lässt dich bei einer sportmedizinischen Untersuchung testen. Allerdings habe ich den Schuh nur auf 10 Kilometer getestet, sodass ich noch nicht sagen kann, ob er  sich für Überpronierer beim Halbmarathon oder z.B. beim Berlin Marathon eignet. Der Lunar Epic ist im Vergleich zum Stabilitätsschuh sehr leicht, sodass schnelle Läufe auch möglich sind. Nike hat mit dem LunarEpic Flyknit einen modernen Laufschuh entwickelt, sodass du noch effektiver und energiesparender Laufen kannst. Natürlich spielt dabei auch deine Lauftechnik eine wichtige Rolle.

Fazit zum Lunar Epic Flyknit von Nike

Mir gefällt der Nike Lunar Epic Flyknit sehr gut, allerdings ist die Optik mit dem knöchelhohen Flyknit etwas gewöhnungsbedürftig. Vom Tragekomfort und Dämpfung bin ich begeistert. Auch bot mir der Laufschuh, obwohl ich eine leichte Überpronation habe, genügend Stabilität. Zusammenfassend kann ich den neuen Nike Laufschuh bedenkenlos weiterempfehlen, allerdings kann der Preis vom Lunar Epic Flyknit etwas abschrecken. Der Preis für den Nike Laufschuh liegt derzeit bei 180€. Wer mit diesen Kosten kein Problem hat, wird viel Spaß mit dem Nike Lunar Epic erhalten und dabei schnell auf der Strecke unterwegs sein.

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Der Artikel hat 2 Kommentare

  1. Ich muss sagen ich bin auch begeistert. Habe mir den Lunar Epic auch gekauft, jedoch bin ich zum Testen bei Nike direkt auf dem Laufband gelaufen. War sehr zufrieden und bin es immer noch. VOn mir auch eine klare Empfehlung 🙂 Hoffe man „sieht“ sich beim Berliner Halbmarathon? Gruß aus Nürnberg!

    1. Das freut mich, dass dir der Laufschuh Lunar Epic Flyknit auch gefällt. Wenn du den Runningschuh mal über Monate mal getestet hast, kannst du mir gerne mal eine E-Mail schreiben, wie dein Fazit ist. Selbstverständlich bin ich wieder beim Berlin Halbmarathon dabei. Viele Grüße aus Berlin Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.