5 Motivationstipps zum Laufen im Herbst und Winter

Gerade wenn das Wetter wieder kälter wird und es auch ab und zu regnet, sinkt die Motivation auch bei Läufern. Da bleibt jeder lieber auf dem Sofa sitzen und kuschelt sich in die warme Decke ein. Genau diese Einstellung solltest du ablegen und genau das Gegenteil machen. Gerade in der Herbst- und Winterzeit hast du genügend Zeit, deine Ausdauer weiter zu verbessern, da in diesen Monaten zumeist keine Laufwettbewerbe stattfinden.

Motivationstipps zum Laufen im Herbst und Winter
© bluedesign – fotolia.com

Nutze daher diese Zeit, auch wenn es dunkel draußen ist, um deine Grundlagenausdauer weiterhin zu verbessern und variiere dein Training auch mit Intervallen. Damit du nicht deine Motivation beim Laufen verlierst, habe ich euch 5 gute Tipps aufgelistet, damit ihr auch in der kalten Jahreszeit das Laufen nicht vernachlässigt.

5 Motivationstipps zum Laufen bei kalten Temperaturen

  1. Dein Körper lernt neue Reize kennen: Gerade bei kälteren Temperaturen atmest du anders als im Sommer und somit stärkst du deinen Körper. Wenn du also in kalten Temperaturen trainierst, wirst du dein Immunsystem verbessern und du kannst damit auch eine Leistungssteigerung erzielen. Sehe es als Vorbereitung für den Frühling, wenn die Laufsaison wieder anfängt. Damit bist du dann bestens vorbereitet!
  2. Laufkleidung ausprobieren: Im Sommer wirst du wahrscheinlich mit T-Shirt, kurzer Hose, Socken und Laufschuhen deine Runden drehen. Bei kälteren Jahreszeiten wie der Herbst oder dem Winter benötigt man deutlich mehr. Ich empfehle hierbei das Zwiebelprinzip, wo du mehrere Shirts übereinander trägst. Im Winter ist besonders Funktionswäsche hilfreich, da sie den Schweiß nach außen transportieren und du damit nicht so schnell krank wirst. Außerdem kannst du dann deine Laufhandschuhe, Laufjacke und Laufmütze auf Herz und Nieren prüfen.
  3. Musik hilft beim Lauftraining und ist ein zusätzlicher Motivator: Wenn es dunkel draußen ist, will man eher zu Hause bleiben und nicht noch Joggen gehen. Wenn du dir auf deinem MP3-Player gerade eine neue Musikliste mit aktuellen Songs raufgeladen hast, dann geht man gerne laufen und will sich die neuen Lieder anhören. Dabei solltest du dir einen MP-3 Player zulegen, der klein ist und in deine Laufjacke passt.
  4. Mache vorher für die kalten Monate einen Trainingsplan und halte dich daran: Um deine Motivation beim Laufen aufrecht zu halten, solltest du dir unbedingt einen Trainingsplan erstellen, was du erreichen möchtest. Wenn du z.B. 10 Kilometer unter 45 Minuten laufen willst, dann sollte der Trainingsplan auch daran abgestimmt sein. Nur mit einem Trainingsplan besteht die Möglichkeit, dass du im Winter laufen gehst und nicht im Bett bleibst!
  5. Zu guter Letzt: Sei der Krasse! Gerade im Winter wirst du beim Laufen blicke von Passanten ernten, die dich doof anschauen, weil du bei diesen Minusgraden noch laufen gehst. Gerade diese Blicke werden dich zusätzlich motivieren. Alle Menschen sind mit dick verpackten Winterjacken ausgestattet, du hingegen mit mehreren Schichten von Laufshirts und einer Laufjacke. Im Frühling wirst du merken, wie gut du dich körperlich fühlst, wo hingegen andere durch die Weihnachtszeit deutlich zugenommen haben. Das sollte dir genug Motivation geben, im Herbst und im Winter laufen zu gehen!

Und denke immer an eine Sache: Verschiebe nie dein Training auf den nächsten Tag, da sonst dein Trainingsplan durcheinander kommt und du es sowieso nicht machen wirst. Denke nicht darüber nach, ob du heute Laufen gehst, sondern denk daran, welche Laufkleidung du heute tragen wirst! Ich hoffe mit diesen Motivationstipps dich zum Laufen im Winter und Herbst motivieren zu können und dir dabei zu helfen, die kalte Jahreszeit mit Laufen zu überstehen.

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.