Marathonschnürung – Laufschuhe einfach richtig binden

Die Marathonschnürung, auch Fersenhaltschnürung genannt, sollte jeder Läufer kennen! Falls du diese Schnürtechnik noch nicht kennst, solltest du unbedingt die Marathon-Schnürung kennenlernen. Mit dieser Schnürsystem vermeidest du Fußbeschwerden und hilft dir dabei, einen sicheren Halt im Laufschuh zu bekommen. Da wir uns Laufschuhe kaufen sollten, die mindestens eine Schuhgröße größer sind als die Freizeitschuhe, ist es auch logisch, dass dein Fuß mehr Platz hat und somit mehr Reibung erzeugen kann. Um dies zu vermeiden, gibt es diese Fersenschnürung, sodass du den perfekten Halt im Laufschuh erhältst. Viele Laufanfänger machen den Fehler, den Laufschuh nicht richtig festzuziehen. Welche Probleme kannst du mit Kreuzschnürung vermeiden und wie funktioniert diese Marathonschnürung? Ist ein Schnellschnürsystem die bessere Alternative? Alle diese Fragen beantwortete ich dir im folgenden Beitrag. Schaue dir unten auch das Anleitungsvideo zur Marathon-Schnürung an.

Marathonschnürung

Welche Probleme bzw. Beschwerden kannst du mit der Marathonschnürung vorbeugen?

Du kennst bestimmt das Problem auch: Der blaue Zehnagel nach dem Laufen! Die Ursache für eine solche Verletzung sind meist zu enge Laufschuhe oder die falsche Schnürung. Wenn dein Fuß nicht fest im Runningschuh sitzt, kann es dazu kommen, dass dieser hin und her rutscht und somit dein Fuß starken Belastungen ausgesetzt werden. Beim Laufen wirkt das dreifache Körpergewicht auf deinen Körper, so dass hier die Schnürtechnik auch eine wichtige Rolle spielt. Besonders wichtig ist der richtige Halt im Laufschuhe bei langen Dauerläufen, da dort die Belastung auf Dauer zu Verletzungen führen kann. Bei Wettkampfschuhen wirst du kein extra Loch im Laufschuh finden, da diese auf Geschwindigkeit bzw. für das Intervalltraining ausgelegt ist und man automatisch mit dem Vorderfuß läuft. Um die Beschwerden vom blauen Zehnagel oder Fußblasen zu vermeiden, ist eine Marathonschnürung ratsam.

Fersenhaltschnürung

Anleitung zur Marathonschnürung

Damit du unbeschwert laufen kannst, solltest du daher dich für eine Marathon-Schnürung entscheiden. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Fersenhalt-Schnürung:

  1. Schaut euch euren Laufschuh genau an, dieser besitzt noch extra Löcher, womit ihr genau dafür diese Fersenschnürung nutzen könnt. Die Schnürsenkel eines Laufschuhs sind relativ lang, sodass es kein Problem sein sollte.
  2. Zieht den Schürsenkel durch die extra Löcher und legt dann den Schnürsenkel über Kreuz in die Schlaufe.
  3. Jetzt könnt ihr die Schnur festziehen (Achtung: nicht zu fest ziehen, damit der Schuh noch „atmen“ kann) und macht im Anschluss ganz normal euren Knoten.

Mit dieser ausgeklügelten Marathonschnürung wirst du auf Dauer keine Schmerzen mehr an den Füßen bekommen.

Das Anleitungsvideo, wie du deine Laufschuhe richtig bindest, findest du direkt auch bei Youtube.

Gibt es eine Alternative zur Fersenhaltschnürung?

Meiner Meinung nach ist die vorgestellte Schnürtechnik die Beste. Allerdings gibt es auf dem Markt auch ein sogenanntes Schnellschnürsystem, womit du, wie der Name schon sagt, ganz schnell dein Laufschuh zumachen kannst. Hierbei müsst ihr nur das System einmal am Schuh befestigen und müsst zukünftig nur einmal festdrücken ohne lästiges Schnüren mehr.

Fazit zur Marathonschnürung:

Wenn ihr mit der Fersen-Schnürung zukünftig eure Läufe absolviert, werdet ihr sehen, dass ihr keine Probleme mehr mit den bekannten Fußbeschwerden habt. Probiert einfach mal diese Schnürung aus! Es wurden nicht ohne Grund diese extra Löcher in allen handelsüblichen Laufschuhen gemacht, sondern es steckt mehr dahinter. Damit bietet ihr euren Füßen sicheren Halt und könnt das Laufen genießen! Mit der Anleitung zur Marathonschnürung und dem Tutorial-Video solltet ihr es ganz einfach hinbekommen.

Quang

Quang

Mein Name ist Quang und ich bin leidenschaftlicher Läufer. Mit meinem Laufblog möchte ich euch alles rund um das Thema Laufen aus meiner Sicht berichten und euch dabei helfen, durch das Laufen fitter zu werden! Hier findest du alles rund um das Laufen, das Lauftraining, die Laufernährung und vieles mehr!
Quang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.